Team

Die im Dunkeln sieht man nicht, deshalb sollen die Krea(k)tiven aus dem petzl.cc-Team an dieser Stelle ruhig mal näher beleuchtet werden. Schließlich haben wir das Licht nicht in unsere Arbeit eingebracht, um es dann unter irgendwelche Scheffel zu stellen. Was wir gegenseitig über uns erzählen:

Peter Petzl

Leben im Fluss – Geboren in Wiens 60ern als Schreibmaschine fühlte er sich nach einigen Umwegen auf den Straßen des Lebens neben dem Texten auch Bildhaftem zugetan.  Das Interesse am Mysterium Mensch und Kommunikation (ver-)führte ihn dazu, sich auch als Coach, Trainer und Unternehmensberater beruflich zu etablieren.

Seinem Credo „Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen“
folgt er schon seit seiner Kindheit. Also blieb Motorradfahren und kam E-Gitarre.

Mag. Elisabeth Wallentin

Nicht, dass sie ihr Glück nicht auch schon mal z(w)eitweise woanders versucht hätte. Und doch kehrt die gelernte Tiernärrin letztlich immer wieder überzeugt zu petzl.cc zurück. Die Stärke, die sie für die Agentur einbringt, liegt neben dem juristischen Bereich („Wozu hammsas studieren lassen…“) und dem Verkauf vor allem in der plötzlichen Ideenfindung und der Argumentation („Wiestsaxt!“). Wer einen Termin mit ihr vereinbart, soll sich nicht wundern über die Anreisezeit – sie ist die einzige bei petzl.cc, die weiterhin 1 PS als Transportmittel bevorzugt

Petra Krenn

Eigentlich arg, dass sie nicht schon früher zu uns fand. Wo sie doch erblich vorbelastet ist in Sachen Motoren und Räder…
Sie hatte umgekehrt aber auch einen guten Grund. Der Grund heißt Oliver, ihr Sohn, Baujahr 2007. Seit der junge Mann aber dem Ernst des Lebens in der Schule auf der Spur ist, hat Mama wieder Zeit, sich ihrer Verwirklichung zu widmen. Glücklicherweise tut sie das in unserer Grafikabteilung. Also zumindest, wenn sie nicht auf ihrer Maschine sitzt.

Robin 

Der junge Vater und das Meer. Was Sie hier sehen, zeigt einen Mitarbeiter von PETZL.CC  an seinem typischen Arbeitsplatz…

Halt, halt, keine weiteren Bewerbungen, das war natürlich nur Spaß, lassen Sie sich nicht von den Kulissen täuschen, seinen Laptop hat Robin, unser Top-Leute in Sachen IT irgendwo hinten bei der Palme stehen. Im Alltag steht Robin, der nebenberuflich für uns Kastanien aus dem Feuer holt, keineswegs in der verträumten Ecke. Schnell, kompetent und geduldig, einer der weiß, was er kann. Und wenn er es einmal nicht weiß, kann er es bald.